Kursangebote >> Kursdetails

Info: Musikschule und Volkshochschule laden zur Semestereröffnung am Sonntag, 6. Februar 2022 um 16.30 Uhr in die Villa Winkel in Ochtrup ein. Mit einem besonderen Kulturprogramm werden die Verantwortlichen, Timo Lobbel als Leiter der VHS und Andreas Hermjakob, Leiter der Musikschule, einen kurzen Einblick in das Jahresprogramm 2022 geben.

Die Cemballistin Lisa Schäfer lädt ihre Zuhörer ein auf eine Zeitreise in das Paris des 17. Jahrhunderts. Unter König Ludwig XIV, der den direkten Vergleich zur ewigen und von kulturellen Schätzen geradezu überquellenden Stadt Rom sucht, wird neben der Übernahme des römischen Kunst- und Musikstils gleichzeitig auch eine Abgrenzung vorgenommen. Es entwickelt sich schnell eine eigenständige Musikrichtung, die eng mit dem Tanz verbunden ist und die Pracht des neuen absolutistischen Hofes widerspiegelt. Dieser neue Musikstil etabliert sich schnell in ganz Europa und wird neben dem italienischen Stil zur zweiten Säule der europäischen Musikwelt. Dieser ungemein fruchtbare Kulturkampf zwischen französischer und italienischer Musik wird in diesem Programm unterhaltsam in Szene gesetzt, unter anderem mit Werken von Jean-Henri D'Anglebert, Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel.

Im zweiten Teil wird die Referentin Ina Spogahn mit Ihnen ihre einzigartigen Erfahrungen teilen. Mit Indien findet sie 2015 ihr zweites Zuhause, baut die Reisen in das kontrastreiche Land aus, lässt sich zur Yogalehrerin ausbilden und unterrichtet in Deutschland zahlreiche Kurse und Workshops. Sie plant ihr eigenes Tagungshaus zu eröffnen und... dann kommt Corona.
Die 35-jährige verliert auf einen Schlag all ihre Jobs, das geplante Projekt bricht zusammen. Eines von vielen persönlichen Schicksalen der letzten Monate. Der erste Schock und dann die Frage: Und was jetzt?
Ina Spogahn macht das, was sie am besten kann: Reisen! Trotz Corona! Und zwar alleine im Auto. Rückbank raus, Matratze rein und los gehts! Mit ihrem alten Citroen Berlingo lässt sie sich treiben durch Deutschland, die Schweiz bis nach Italien. Auch die Pläne, die sie während der Reise schmiedet, werden oft von einem auf den anderen Tag umgeworfen. Was die Yogalehrerin jetzt mehr denn je begreift: Es reicht, wenn ich einen Schritt vor den anderen mache, denn wenn eines sicher ist in diesen Zeiten, dann: Dass alles unsicher ist. Also tut sie genau das: Setzt einen Fuß vor den anderen, erlebt einen Moment nach dem anderen, einen Tag nach dem anderen, ohne zu wissen was, als nächstes kommt. Aber die Weltenbummlerin lässt sich davon nicht einschüchtern, ganz im Gegenteil.
Sie findet mit jedem Schritt wieder näher zu sich selbst zurück und es eröffnen sich ungeahnte, neue Türen. Sie hilft auf einer Farm bei der Olivenernte, verbringt Zeit hautnah mit Bienenvölkern, wird von Fremden zum Festessen eingeladen und findet am Ende sogar neue Jobmöglichkeiten.
Schritt für Schritt entwickelt sich die vermeintlich katastrophale Situation in eine der besten Zeiten ihres Lebens und sie begreift wieder einmal, was es heißt, im Moment zu leben und "no matter what" seine Zeit auf diesem wunderschönen Planeten zu genießen.
Lassen Sie sich anstecken von Lebensfreude, positiver Energie und Glück, tanken Sie mit Frau Spogahn ein paar Sonnenstrahlen und lassen Sie den Alltag für eine Zeit hinter sich!
Glückshormone garantiert!

Die Verantwortlichen der VHS und Musikschule versprechen einen kurzweiligen Nachmittag.

Dokument(e): Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Termin So. 06.02.2022

Dauer: 1 Nachmittag

Unterrichtsstunden: 3

Kosten: gebührenfrei

Anmeldeschluss:

Maximale Teilnehmerzahl: 80

Datum Zeit Straße Ort
So., 06.02.2022 16:30 - 18:45 Uhr Winkelstraße 1 Ochtrup, Villa Winkel, Konferenzraum

eine besondere Geschenkidee nicht nur zum Geburtstag oder an Weihnachten sondern auch zu Ostern ;-)

Anmeldung

Eine Anmeldung zum Instrumental-, Gesangs- und Tanzunterricht ist jeder Zeit möglich. Wir sind bemüht, Ihren Wünschen zügig und individuell zu entsprechen.

Hier online anmelden 
Info: Gebühren / AGB